Regionalität

Auswahl unserer regionalen Lieferanten

Gut Clarenhof

Familienbetrieb seit 1868
Wir sind ein Bauernhof direkt vor den Toren Kölns, der seit Generationen familiengeführt wird. Zu unserem Sortiment gehört eine breite Auswahl an Produkten aus eigenem Anbau wie Obst & Gemüse, Eier, Kartoffeln, Tulpen, Spargel, Erdbeeren, Weihnachtsbäumen und vieles mehr.
Ab Frühjahr lädt unser Hofcafé mit schmackhaften Leckereien, wie Flammkuchen und Julius Meinl Kaffee, zum Verweilen in der ländlich-familiären Atmosphäre unseres Hofes. Neben dem angeschlossenen Golfplatz steht hier auf Gut Clarenhof auch ein Minigolfplatz zur Verfügung. 

clarenhof3 small

Hof Kley

Seit 17. Generationen wird der Betrieb in Bornheim- Widdig bewirtschaftet.
In der Kölner Bucht, zwischen Köln und Bonn, liegt unser Hof mit direkter Nähe zum Rhein. Die klimatisch begünstigte Lage und die sandigen Lößböden lassen die Kartoffeln optimal wachsen.
Da die Kartoffel eine sehr empfindlich Frucht ist, legen wir besonderen Wert auf schonende Behandlung in Anbau, Ernte und Aufbereitung.
Bereits ab mitte Mai können Sie sich auf unsere leckeren Frühkartoffeln freuen. Zuerst wird die sehr frühe Sorte Leyla geerntet, dann folgt ab August die Sorte Belana.

kley2 small

Forellenzucht Fischer

Unsere Geschichte
Wir, die Forellenzucht Fischer, sind ein Familienbetrieb in dritter Generation. Ich, Andreas Fischer und meine Frau Nicole Fischer führen den Betrieb mit unseren zwei Mitarbeitern. Die Senior Chefin Hannelore Fischer ist auch noch aktiv.
Meine Großeltern kauften 1937 dieses Grundstück und hatten ursprünglich vor, ein Fischrestaurant zu eröffnen. Dazu kam es zu der Zeit leider nicht, und mein Vater Wolfgang Fischer baute den Betrieb später nebenberuflich auf. Mit 20 Jahren entschied ich mich nach einer erfolgreich abgeschlossenen Kaufmännischen Ausbildung, den Betrieb hauptberuflich zu übernehmen und die Produktion der Forellen zu erweitern.
Unser Betrieb, der am Fuße des Bergischen Landes liegt, wird vom Hamberger Bach mit ausgezeichnetem Wasser gespeist und besteht aus zwölf Teichen in verschiedenen Größen.
Zusammen haben diese ein Wasservolumen von ca. 3.000 cbm. Zur Zeit leben ca. 150.000 Fische verschiedenen Alters in unserem Betrieb. Wir begleiten diese vom Ei bis hin zum ausgewachsenen Fisch.

Räuchern nach alter Tradition
Seit mehr als 50 Jahren wird unsere Räucherlake nach der gleichen Rezeptur ( ohne Aromen und Geschmacksverstärker ) hergestellt. Hierfür wird ausschließlich, Salz sowie reine Gewürze verwendet.
Vor jedem Räuchergang werden die Fische in die frisch gekochte und abgekühlte Lake für ca. 15 Std. eingelegt, danach kommen die Fische für ca. 2 Stunden in den Räucherofen und werden über Buchenspänen aus heimischen Wäldern veredelt.

fischer2

Lindenhof Obstplantagen

Unser kontrolliert-integrierter Anbau beginnt mit der standortgerechten Sortenwahl. Vor der Neupflanzung erfolgt eine Gründüngung, beispielsweise mit Phacelia. Die Pflanze ist nicht nur ein Bodenverbesserer, sondern dient in ihrem lilafarbenen Blütenmeer auch als Bienenweide.
Auf allen Flächen ist eine Tropfbewässerung installiert, die die Pflanzen sparsam und bedarfsgerecht bewässert. Sogar das Dachwasser wird in einem Regenbassin aufgefangen und eingespeist. Die konstante Wasserversorgung sorgt für eine gleichmäßige Fruchtausbildung.

Hagelschutznetze schützen einen Großteil unserer Apfelplantagen nicht nur vor Hagel, sondern auch vor Sonnenbrand. Interessanter Nebeneffekt: Schädlinge, wie der Apfelwickler, die sich in der Luft paaren, finden sich durch die Netze schlechter. Damit reduziert sich möglicher Schaden, so unsere neueste Erfahrung.

Unsere Rheintraube und die Süßkirschen reifen ausschließlich unter Foliendächern. Hier werden Hummeln und Bienen zur Bestäubung der Blüten eingesetzt. Das Foliendach schützt die Früchte vor Aufplatzen durch Regen, Pilzkrankheiten und Vogelfraß.
Im Trauben- und Kirschenanbau erreichen wir dadurch fast Bio-Status.

Nach wie vor erfolgt die gesamte Baumpflege von Hand. Ein Beispiel dafür ist die Ausdünnung. Dadurch können wir Fruchtgröße, Ausfärbung, Inhaltstoffe, Fleischfestigkeit und Lagerfähigkeit positiv beeinflussen. Der Winterschnitt erfolgt im oberen Baumbereich auf Stelzen.

Zufriedene Kunden durch Top-Qualität
Qualität ist unser Ansporn. Seit 2004 arbeiten wir nach den Richtlinien des internationalen Qualitätssicherungssystems QS-GAP mit jährlichen Betriebskontrollen.
Damit garantieren wir unseren Kunden Produktsicherheit mit der Rückverfolgbarkeit von der Obsttheke bis in die entsprechende Plantage.

lindenhof3 small

Hinweis: Diese Seite nutzt und speichert Cookies.

Sollten Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie diese Bedinungen. Mehr Informationen

Ich bin Einverstanden!