Rezeptsuche

Rinderfilet mit Erbsen-Minz Püree

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 4 Portionen: 

2 EL Rapsöl
4 Rinderfilets á 180 g
1 Zehe Knoblauch
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
450 g TK-Erbsen
100 ml Gemüsebrühe
½ Hand voll Minze
Meersalz, Pfeffer, Chiliflocken
Alufolie

  

  

Zubereitung:


Für die Rinderfilets das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets von jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Hitze reduzieren und die Filets von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten. Anschließend in Alufolie wickeln und bei 90 °C im vorgeheizten Backofen 10 Minuten ruhen lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.
In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und würfeln. In einem Topf die Butter erhitzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel glasig anschwitzen. Gefrorene Erbsen hinzugeben, mit der Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 10 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Zum Ende der Garzeit die Minze hinzufügen, fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
Das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen und zu dem Erbsen-Minz Püree servieren.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

413 kcal        46 g Eiweiß       19 g Fett       15 g Kohlenhydrate       

 

 

 

 

 

 

Fruchtiger Reissalat

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 6 Portionen: 

300 g Reis
1 Mango
1 Paprika orange
100 g Tomaten
½ Salatgurke
½ Bund Frühlingszwiebeln
½ Bund Petersilie
30 ml Weißweinessig
50 ml Olivenöl
1 EL Honig
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

  

  

Zubereitung:


Den Reis nach Packungsanweisung garen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Mango halbieren, das Fruchtfleisch entnehmen und fein würfeln. Die Paprika, Tomaten und Gurke waschen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls fein würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
Alle Zutaten miteinander vermengen. Für das Dressing Essig, Öl und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter den Salat heben.
Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken, etwas durchziehen lassen und z.B. als Grillbeilage servieren.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

278 kcal        4 g Eiweiß       9 g Fett       45 g Kohlenhydrate       

 

 

 

 

 

 

Fruchtige Gazpacho

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 4 Portionen: 

500 g Wassermelone
4 Aprikosen
100 g Tomaten
½ Salatgurke
1 Paprika
1 Zehe Knoblauch
1 Schalotte
2 EL Olivenöl
1 Hand voll Basilikum
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

  

  

Zubereitung:


Das Fruchtfleisch der Melone würfeln, die Aprikosen waschen, halbieren und vom Kern befreien.
Die Tomaten, Gurke und Paprika waschen, vom Strunk befreien und würfeln.
Knoblauch und Schalotte schälen, würfeln und mit den bereits vorbereiteten Zutaten fein pürieren. Das Olivenöl hinzugeben und mit etwas Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Kalt servieren.


Tipp: Dazu passt frisches Ciabatta.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

153 kcal        2 g Eiweiß       8 g Fett       17 g Kohlenhydrate       

 

 

 

 

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. Stachelbeer-Chutney

Hinweis: Diese Seite nutzt und speichert Cookies.

Sollten Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie diese Bedinungen. Mehr Informationen

Ich bin Einverstanden!