Rezeptsuche

Erdbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für ca. 9 Gläser á 200 ml: 

500 g Rhabarber
1000 g Erdbeeren
1 Vanilleschote
500 g Gelierzucker 3:1

  

  

Zubereitung:


Den Rhabarber gründlich waschen, die Enden abschneiden und die harten Fasern mit Hilfe eines Küchenmessers abziehen.
Die Erdbeeren ebenfalls gründlich waschen, den grünen Strunk entfernen und vierteln.
Rhabarber und Erdbeeren in einen Topf geben, das Mark aus der Vanilleschote herauskratzen und hinzugeben. Die Masse mit dem Gelierzucker vermengen und für ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Je nach Belieben pürieren. Gelierprobe machen und den Fruchtaufstrich in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen. Gläser für wenige Minuten auf den Deckel stellen.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro 100 g:

166 kcal        0,7 g Eiweiß       0,4 g Fett       13 g Kohlenhydrate       

Fenchel-Salat mit karamellisierten Walnüssen und Parmaschinken

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 4 Portionen: 

50 g Walnuss-Kerne
1 EL Zucker (etwas mehr für die Vinaigrette)
1 Fenchelknolle
100 g Feldsalat
½ Salatgurke
80 g Feta
1 kleine Schalotte
6 EL Olivenöl
4 EL Weißweinessig
1 TL Senf
4 Scheiben Parmaschinken
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

  

  

Zubereitung:


Die Walnüsse grob hacken, mit dem Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Den Fenchel gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. Die Salatgurke waschen und würfeln. Den Salat lesen, mit dem Fenchel und den Gurkenwürfeln vermengen. Den Feta zerbröseln und mit den karamellisierten Walnüssen unter den Salat heben.
Für die Vinaigrette die Schalotte fein würfeln, mit dem Olivenöl, Weißweinessig, Senf verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Zucker abschmecken. Die Vinaigrette mit dem Salat vermengen, auf vier Teller verteilen und mit dem Parmaschinken toppen.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

378 kcal        9 g Eiweiß       30 g Fett       9 g Kohlenhydrate       

Bulgursalat mit Basilikum

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 4 Portionen: 

250 g Bulgur
1 kleine Schalotte
200 g Tomaten
1 Stange Staudensellerie
1 rote Paprika
Eine Hand voll Basilikum
2 EL Crème fraîche
2 EL Tomatenmark
1 Spritzer Zitronensaft
100 g Feta
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

  

  

 

 

 

Zubereitung:


Den Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Tomaten, den Sellerie und die Paprika putzen und ebenfalls fein würfeln. Das Basilikum waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Bulgur vermengen.
Die Crème fraîche mit dem Tomatenmark und dem Zitronensaft verrühren und unter die Bulgur-Gemüsemischung rühren.
Den Feta zerbröseln und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und ziehen lassen.
Perfekt als Grill-Beilage oder als Meal-Prep fürs Home-Office.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

378 kcal        18 g Eiweiß       12 g Fett       46 g Kohlenhydrate       

Hinweis: Diese Seite nutzt und speichert Cookies.

Sollten Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie diese Bedinungen. Mehr Informationen

Ich bin Einverstanden!