Rezeptsuche

Knusprige Falafel-Quesadillas

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

 

2 EL Rapsöl
200 g Falafel-Bällchen
200 g Cherry-Tomaten
1 Zwiebel
1 Paprika, rot
4 Weizentortillas
150 g Frischkäse
150 g Geriebener Käse
Salz, Pfeffer

  

Zubereitung:


Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Falafel-Bällchen darin knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und anschließend vierteln.
Die Tomaten waschen und vierteln. Die Zwiebel schälen. Die Paprika waschen, halbieren, von Strunk und Kernen befreien. Paprika und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Folgender Schritt wird zwei Mal gemacht, deshalb die Zutaten entsprechend aufteilen. Je zwei Tortillas mit Frischkäse bestreichen und etwas von dem geriebenen Käse darüber auf eine der beiden Tortillas geben. Das Gemüse, die Falafel und den restlichen geriebenen Käse ebenfalls auf der Tortilla verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die zweite Tortilla mit dem Frischkäse nach unten auflegen, festdrücken, vorsichtig in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze für wenige Minuten ohne Öl goldbraun anbraten. Vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit einem Pizzaschneider in 4-6 Ecken schneiden.
Dazu passt z.B. ein grüner Salat.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Kirsch-Traum

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 8 Portionen: 

1 Vanilleschote
200 ml Schlagsahne
80 g Zucker
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
150 g Chocolate-Chip Cookies
200 g Kirschen
8 Gläser

  

  

Zubereitung:


Das Mark aus der Vanilleschote herauskratzen. Die Sahne steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Magerquark, Mascarpone und das Vanillemark vorsichtig unterheben.
Die Cookies zerbröseln. Die Kirschen waschen, vom Stiel befreien, halbieren und entkernen.
Für das Schichten abwechselnd Cookies, Creme und Kirschen in die Gläser geben.


Tipp: Wer mag, kann die Creme mit 1-2 EL Kirschwasser verfeinern.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

367 kcal        8 g Eiweiß       22 g Fett       26 g Kohlenhydrate       

 

 

Sommerrollen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 12 Stück: 

40 g Glasnudeln
1 Möhre
½ Gurke
½ Paprika
4 EL Erdnüsse, geröstet & gesalzen
1 cm Ingwer
1 Zehe Knoblauch
½ Hand voll Koriander
½ Hand voll Minze
2 EL Sojasoße
200 ml Saté-Sauce
12 Blätter Reispapier

  

  

Zubereitung:


Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und für wenige Minuten ziehen lassen, anschließend das Wasser abgießen.
Die Möhren schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Gurke und Paprika waschen und ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden. Die Erdnüsse grob hacken.
Ingwer und Knoblauch schälen. Koriander, Minze, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Mit den Gemüsestreifen und der Sojasoße vermengen.
Das Reispapier einzeln in Wasser einweichen, auf einen Teller legen und die Gemüsemischung, Erdnüsse, Glasnudeln und einen Klecks Saté-Sauce in die Mitte geben. Das Reispapier zunächst an beiden Seiten in die Mitte falten, den unteren Teil hochklappen und möglichst eng aufrollen.
Die restliche Saté-Sauce in ein Schälchen füllen und zu den Sommerrollen servieren.

Tipp: Wer mag, kann auch Tofu oder Geflügelfleisch in feinen Streifen mit verarbeiten.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Stück:

74 kcal        2 g Eiweiß       4 g Fett       7 g Kohlenhydrate       

Weitere Beiträge ...

  1. Erdbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich

Hinweis: Diese Seite nutzt und speichert Cookies.

Sollten Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie diese Bedinungen. Mehr Informationen

Ich bin Einverstanden!