Rezeptsuche

Stachelbeer-Chutney

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 4 Gläser á 200 ml: 

1 kg Stachelbeeren
2 Zwiebeln
3 Datteln, getrocknet
20 g Ingwer
150 ml Apfelessig
250 g Rohrzucker
1 EL Senfkörner
1 EL Rapsöl
1 TL Salz
Pfeffer, Zimt, Chiliflocken

  

  

Zubereitung:


Die Stachelbeeren waschen die Stielansätze entfernen und vierteln.
Zwiebeln und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Datteln ebenfalls fein würfeln.
Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Ingwer darin anbraten. Die Stachelbeeren und Datteln hinzugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Essig ablöschen und den Rohrzucker, die Senfkörner und das Salz hinzugeben und für ca. 40 – 50 Minuten ohne Deckel bei niedriger Temperatur unter Rühren bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen.
Anschließend mit Pfeffer, Zimt und Chiliflocken abschmecken und sofort in frisch gesäuberte Schraubgläser füllen.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro 100 g:

201 kcal        1 g Eiweiß       2 g Fett       42 g Kohlenhydrate       

 

 

 

 

 

 

Erfrischendes Zitronen-Minz Sorbet

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zutaten für 6 Portionen: 

200 g Zucker (+ 3 EL)
600 ml Wasser
½ Hand voll Minze
6 Zitronen (Bio)
2 Eiweiß

  

  

Zubereitung:


Den Zucker in einen Topf geben, das Wasser hinzufügen und unter Rühren zu einem Sirup einkochen lassen. Die Minze waschen und mit dem Abrieb einer Zitrone ebenfalls mit einköcheln lassen. Den Sirup durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen.
Das Eiweiß mit dem zusätzlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig den Zitronensaft einrühren. Mit einem Schneebesen unter den Sirup heben und die Sorbet-Masse für einige Stunden gefrieren. Dabei regelmäßig umrühren, damit sich möglichst keine Eiskristalle bilden.
Zum Servieren in kleine Schalen oder Gläser füllen.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Nährwerte pro Portion:

182 kcal        0,2 g Eiweiß       0,1 g Fett       43 g Kohlenhydrate       

 

 

 

 

 

 

Knusprige Falafel-Quesadillas

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

 

2 EL Rapsöl
200 g Falafel-Bällchen
200 g Cherry-Tomaten
1 Zwiebel
1 Paprika, rot
4 Weizentortillas
150 g Frischkäse
150 g Geriebener Käse
Salz, Pfeffer

  

Zubereitung:


Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Falafel-Bällchen darin knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und anschließend vierteln.
Die Tomaten waschen und vierteln. Die Zwiebel schälen. Die Paprika waschen, halbieren, von Strunk und Kernen befreien. Paprika und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Folgender Schritt wird zwei Mal gemacht, deshalb die Zutaten entsprechend aufteilen. Je zwei Tortillas mit Frischkäse bestreichen und etwas von dem geriebenen Käse darüber auf eine der beiden Tortillas geben. Das Gemüse, die Falafel und den restlichen geriebenen Käse ebenfalls auf der Tortilla verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die zweite Tortilla mit dem Frischkäse nach unten auflegen, festdrücken, vorsichtig in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze für wenige Minuten ohne Öl goldbraun anbraten. Vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit einem Pizzaschneider in 4-6 Ecken schneiden.
Dazu passt z.B. ein grüner Salat.

Viel Spaß & Guten Appetit wünscht Ihre
REWE Rahmati Ernährungsberaterin
L.Hupp

Weitere Beiträge ...

  1. Kirsch-Traum

Hinweis: Diese Seite nutzt und speichert Cookies.

Sollten Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie diese Bedinungen. Mehr Informationen

Ich bin Einverstanden!